Programme der Kinderresidenz des Burg- und Schlossmuseums Allstedt

Programm 1 „Mittelalterliches Alltagsleben auf der Burg Allstedt“

War es ein finsteres Mittelalter oder war es die Zeit christlich-ritterlicher Tugenden? Fest steht, dass das Mittelalter ein facettenreiches Zeitalter war. Trutzige Burgen und imposante Kathedralen wurden gebaut, die wir noch heute bestaunen können. Städte und Handelszentren wurden neu gegründet. In diesem Programm werden der mittelalterliche Burgalltag und das Alltagsleben spielerisch näher beleuchtet. Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise ins vermeintlich finstere Mittelalter!

Liebe Kinder,

ihr seid dazu eingeladen, das mittelalterliche Handwerk kennenzulernen und selbst auszuprobieren. Staunt über kunstvoll verzierte Handschriften. Mit Federkiel und Tinte dürft Ihr selbst so schreiben, wie die Mönche in den Schreibstuben der Klöster. Lernt im Schwertkampf die ritterlichen Tugenden kennen. Seid hautnah bei einer Mittelalterhochzeit dabei und lasst euch zum Ritter schlagen bzw. zum Burgfräulein ernennen.

Ein Versprechen geben wir euch: Es wird ein unvergesslicher Tag! 

 

 

 

Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen
Mindestalter: sechs Jahre
Dauer: 4,5 h
Preis pro Kind : 16,00 €
warmes Essen: 3,00 €
Preis pro Erwachsener: 6,00 €
1 Begleitperson hat freien Eintritt

Programm 2 „Alltagsleben zu Müntzers Zeit“

Reist zurück in das Zeitalter der Reformation. Anhand der kleinen Stadt Allstedt wird euch das Alltagsleben zu Beginn des 16. Jhds. nahegebracht.

Es ist eine Zeit der Veränderung. Die Landwirtschaft prägte die hiesige Gegend. Die Arbeit auf dem Feld und im Stall war schwer. Handwerker und Bauern führten ein hartes Leben im Kampf um das tägliche Brot. Wie lange durfte ein Kind wirklich ein Kind sein? Gab es schon Spielsachen und wurden Spiele gespielt?

In dieser Zeit des Umbruchs wurden die ersten Schriften und Bücher gedruckt und nicht mehr mit der Hand geschrieben. Unsere Druckerpresse wartet auf Euch. Probiert selbst die vielseitigen Handwerkstechniken aus, die den Alltag bestimmt haben. Wir laden euch dazu ein, eine Zeitreise in den Alltag zu Müntzers Zeit zu erleben.

Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen
Mindestalter: acht Jahre
Dauer: 4,5 h
Preis pro Kind : 16,00 €
warmes Essen: 3,00 €
Preis pro Erwachsener: 6,00 €
1 Begleitperson hat freien Eintritt

Programm 3 „Thomas Müntzer und die Reformation“

Niemand weiß, wie Thomas Müntzer ausgesehen hat, es gibt kein zeitgenössisches Porträt. Thomas Müntzer ist und bleibt der Mann ohne Gesicht. Gerade deshalb ist es interessant zu ergründen, wer er war. Wir laden Euch dazu ein, den Theologen und Reformator Thomas Müntzer kennen zu lernen, der von Martin Luther als Satan von Allstedt gebrandmarkt wurde.

Entdeckt das Wirken Müntzers in Allstedt und erfahrt, mit welchen Reformen, Schriften und Drucken er nachhaltig das Reformationsgeschehen beeinflusst hat. Dabei bediente er sich des neuen Mediums, des Buchdrucks. Wir ermöglichen es euch, in die Rolle eines Druckers zu schlüpfen und sich auf den Spuren des Reformators zu begeben. Dabei werdet ihr den Mann ohne Gesicht besser kennenlernen. Oder wusstet Ihr etwa, dass Müntzer der Erste war, der einen komplett deutschsprachigen Gottesdienst gehalten hat?

Teilnehmer: mindestens 6 Personen
Mindestalter: 12 Jahre
Dauer: 2,0 h
Preis pro Kind : 7,50 €
Preis pro Erwachsener: 6,00 €
1 Begleitperson freier Eintritt

Programm 4 „Zauberhafte Märchenreise“

Es war einmal ein Schloss, Prinzen und Prinzessinnen, gute Feen und Elfen, tapfere Helden …... In zauberhaften Kostümen können die Kinder auf eine märchenhafte Entdeckungstour durch die alten Schlossmauern gehen und viele Märchen selbst entdecken, Handwerk aus längst vergangenen Tagen ausprobieren, viel Spaß und Freude haben und als Ritter und Burgdame nach Hause gehen.

Teilnehmer: mindestens 6 Personen
Mindestalter: ab fünf Jahre
Dauer: 3,5 h
Preis pro Kind: 13,00 €
Essen: 3,00 €
Preis pro Erwachsener: 6,00 €
1 Begleitperson freier Eintritt

Programm 5 Kindergeburtstag

Einmal den eigenen Geburtstag mit Freunden in einer der größten Burgküchen Europas feiern. Dieser Kindertraum kann wahr werden. Wir tauchen ein in das Mittelalter, spielen wie die Kinder zu dieser Zeit, verkleiden uns, basteln mit Naturmaterial je nach Jahreszeit und lassen die „Pferde“ über den Hof sausen. Ein kleines Turnier darf natürlich auch nicht fehlen. Selbstverständlich gilt es auch noch den Schlossschatz zu finden.

Mindestalter: ab fünf Jahre
Preis: bis zu 10 Kindern 150,00 €
jedes weitere Kind 10,00 €
für Kinder von 6 Jahre bis 10 Jahre
Preis pro Erwachsener: 6,00 €
1 Begleitperson freier Eintritt

Programm 6 Küche und Tafel

Der Speisezettel der Menschen im Mittelalter hing ganz vom Wohlstand ab. Adlige und reiche Kaufleute konnten sich eine abwechslungsreiche Kost leisten, darunter auch teure Leckereien wie Trockenfrüchte, Mandeln und Gewürze aus fernen Ländern.

Die Armen ernährten sich von dunklem Brot aus groben Weizen-, Roggen- und Hafermehl sowie von Gartengemüse. Im Winter mussten sich die ärmeren Leute mit gepökelten Fleisch und Fisch zufrieden geben.

In unserer spätmittelalterlichen Küche lernt Ihr die Zubereitung der Speisen am offenen Feuer, das Backen in einem Holzbackofen sowie die Tischordnung im Mittelalter kennen

Teilnehmer: mindestens 6 Personen
Mindestalter: 9 Jahre
Dauer: 2,0 h
Preis pro Kind : 5,00 €
Preis pro Erwachsener: 6,00 €
1 Begleitperson freier Eintritt

Programm 7 Museumsralley

Erlebnisführung im Burg- und Schlossmuseum Allstedt mit interessanten Details zur Bau- und Nutzungsgeschichte der über 1200-jährigen Burg- und Schlossanlage.

Im Anschluss werden selbstständig die Fragen zur Museumsralley beantwortet.

Wer gut aufgepasst hat, findet spielend das Lösungswort.

Teilnehmer: mindestens 6 Personen
Mindestalter: 8 Jahre
Dauer: 2,0 h
Preis pro Kind : 5,00 €
Preis pro Erwachsener: 6,00 €
1 Begleitperson freier Eintritt

 

Änderungen vorbehalten
Stand: März 2017